Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Allgemeine Tipps

Datenerfassung

Datenverwaltung und -bearbeitung

Datum und Uhrzeit

Diagrammtipps

Achsen tauschen

Anteile mit Ringdiagramm veranschaulichen

Datenabstand in Balken-/Säulendiagrammen

Datenpunkte in Liniendiagrammen aufpeppen

Datenpunkte statt Achsen beschriften

Datenreihen ordnen

Diagramm als Grafik speichern

Diagramm exakt positionieren

Diagramm-Schnellbearbeitung

Diagramm: Ausgeblendete Zellen

Diagramm: Namen ändern

Diagrammachsen tauschen, Datenreihen ausblenden

Diagrammbereich automatisch erweitern

Diagramme im Schwarzweißdruck

Diagramme ohne Elementbeschreibung bei Mouseover

Diagrammlegende platzieren

Diagrammnamen

Diagrammvorlagen erstellen und anwenden

Die beiden größten Diagrammwerte hervorheben

Durchgehende Diagrammlinie trotz fehlender Datenpunkte

Dynamische Diagramme

Dynamischer Diagrammtitel

Einzelne Datenpunkte im Diagramm hervorheben

Gantt-Diagramm

Grafik oder Foto als Diagrammhintergrund

Große Zahlen in Achsenbeschriftungen

Große Zahlen in Diagramm-Datenbeschriftung

Hervorheben eines Kreissegments

Kursdiagramm erstellen

Legende automatisch positionieren

Lesbare Achsenbeschriftung bei großen Zahlen

Mit Pfeil imLiniendiagramm Trend veranschaulichen

Negative Werte im Diagramm hervorheben

PowerPivot-Diagramm erstellen (1)

PowerPivot-Diagramm erstellen (2)

Radialkreis-Diagramm

Schnelle Diagrammanpassung

Sehr unterschiedliche Datenreihen im Diagramm

Standarddiagrammtyp auswählen

Standarddiagrammtyp ändern

Säulendiagramm mit Schatten

Transparente Diagramme

Trends mit Sparklines visualisieren

Verknüpfung Diagramm - Tabelle lösen (1)

Verknüpfung Diagramm - Tabelle lösen (2)

Verknüpfung Diagramm-Tabelle lösen

Zukunftstrend in Datenreihe darstellen

Drucktipps

Formatierung Diverse

Formatierung Zahlen

Formeln und Funktionen

PowerPivot

Zu noch mehr Excel-Tipps…

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Nr. 821: Dynamische Diagramme

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010.

Diagramme sind statisch. Sie definieren einen Diagrammbereich (Datenquelle), der die Rubrikenachse, die Namen und natürlich auch und vor allem die Werte der Datenreihen enthält. Die Adressierung erfolgt dabei über absolute Bezüge.
Bei Diagrammen, die "wachsen", wo also regelmäßig neue Datenpunkte dazukommen, wird die Anpassung zur mühsamen Prozedur, auf die man noch dazu oft vergisst.
Mit dem folgenden Workaround können Sie Ihr Diagramm dynamisch machen. Sie müssen sich dann nie wieder um die Ergänzung neuer Daten kümmern:

Als Datenbasis für das Diagramm dient diese Tabelle:

Und so wird's gemacht:

  1. Erstellen Sie dynamischen Bereichnsnamen für die Rubrikenachse (= für die Monate) und die Datenreihen (=Werte)des Diagramms :
    • Menü Einfügen - Namen - Definieren… (Excel 2003) bzw. Register Formeln - Namens-Manager - Neu (Excel 2007/10).
    • Im Dialog schreiben Sie ins Feld Name "Datum". Ins Feld Bezieht sich auf kommt folgende Formel

      =BEREICH.VERSCHIEBEN(Tabelle1!$A$3;0;0;ANZAHL2(Tabelle1!$A:$A)-2;1)

    • Bestätigen Sie den neuen Namen mit OK.
    • Für die Datenreihen gehen Sie sinngemäß vor:
      Der Name "Umsatz" erhält den Bezugsbereich

      =BEREICH.VERSCHIEBEN(Tabelle1!$B$3;0;0;ANZAHL2(Tabelle1!$A:$A)-2;1)

      , der Name "Ertrag" bekommt als Bezug

      =BEREICH.VERSCHIEBEN(Tabelle1!$C$3;0;0;ANZAHL2(Tabelle1!$A:$A)-2;1)

    • Diese Formeln sind so zu lesen: "Bilde einen Bereich, der in der Zelle A3, B3 bzw. C3 beginnt und zwei Zeilen weniger enthält, als sich in der Spalte A nichtleere Zellen finden." Damit haben wir dynamische Bereiche erzeugt, Bereiche, die sich bei zusätzlichen Dateneinträgen selbstädnig erweitern.
  2. Erstellen Sie jetzt ein Balkendiagramm für den Datenbereich "A2:C6"
    • Datenbereich markieren.
    • Taste .
    • Rechtsklick ins neue Diagramm und Speicherort…
    • Option Als Objekt in Tabelle wählen und OK.
  3. Im Diagramm führen Sie nun einen Rechtsklick auf die Datenreihe "Umsatz" aus.
  4. Wählen Sie im Kontextmenü Datenquelle (Excel 2003) bzw. Daten auswählen… (Excel 2007/10)
  5. Unter Excel 2003:
    • Gehen Sie ins Register Reihe und aktivieren Sie die Datenreihe "Umsatz".
    • Ins Feld Werte tragen Sie ein: "=Tabelle1!Umsatz".
    • Ins Feld Beschriftung der Rubrikenachse tragen Sie ein: "=Tabelle1!Datum".
  6. Unter Excel 2007/10:
    • In der Liste Legendeneinträge (Reihen) klicken Sie auf die Umsatz-Datenreihe und anschließend auf Bearbeiten.
    • Ins Feld Reihenwerte tragen Sie ein: "=Tabelle1!Umsatz" und OK.
    • Anschließend klicken Sie auf Bearbeiten im Bereich Horizontale Achsenbeschriftungen (Rubrik).
    • In den Achsenbeschriftungsbereich kommt: "=Tabelle1!Datum" und OK.
  7. Für die Spalte "Gewinn" gehen Sie sinngemäß vor.
  8. Schließen Sie den Datenquellen-Dialog mit OK.

Uff! Fertig!
Sie werden gleich feststellen, die Mühe hast sich gelohnt!
Ergänzen Sie einfach zwei oder drei neue Zeilen! …und freuen Sie sich.

Eingestellt: 03.03.09 - Update: 17.07.2014 - Abrufe: 19.146