Diese Website ist optimiert fŘr Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Allgemeine Tipps

Desktop, Taskleiste

Systemsteuerung

Win-Zip

Windows Explorer

Zubeh÷rprogramme

Bildschirmfotos mit Snipping Tool

Bildschirmlupe

Bildschirmtastatur fŘr fremdsprachige Zeichen

Daten oder Musik-CD mit Windows Media Player erstellen

Datumsberechnungen mit dem Windows-Rechner

Der Windows-Rechner im Statistikmodus

Der Windows-Rechner und seine 4 Modi

Diashow mit "Bild- und Faxanzeige"

Ein Problem teilen

Fotos ansehen unter Windows 8

Ge÷ffnete Grafik als Desktop-Hintergrund

Kraftstoffverbrauch berechnen

Mit Paint Icons erstellen

Paint: Bildausschnitt speichern

Paint: Speicherpfad und Dateityp voreinstellen

Paint: Text erstellen

Paint: vordefinierte Formen

Pers÷nliches Protokoll

Radiosendungen streamen

Rechnen in anderen Zahlensystemen

Rechner: Punkt- vor Strich-Regel

Ressourcenmonitor zur Systemanalyse

Selbstenpackendes Zip-Archiv erstellen

Windows 7 Desktop Post Its

Windows DVD Maker

Windows Messenger deinstallieren

Windows-Rechner: Konvertieren von Einheiten

Windows-Rechner: Verlauf anzeigen

Zubeh÷rprogramme

Word

Zeitschriften, FachbŘcher

Zusatzinfos

Nr. 1296: Paint: Speicherpfad und Dateityp voreinstellen

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Tipp getestet unter Windows XP, Vista, 7, 8 (8.1).

Das Mini-Grafikprogramm Paint bietet keine M÷glichkeit an, den Standard-Speicherpfad und den Standard Dateityp (bis Windows XP "bmp", ab Windows Vista "png") zu ńndern. Seit Jahren ńrgere ich mich, dass ich fŘr das Speichern jedes Screenshots im "jpg"-Format in den immer gleichen Ordner die Einstellungen jedesmal wieder neu vornehmen muss. Jetzt habe ich eine L÷sung gefunden:

  1. Erstellen Sie in dem Ordner, der zum Standard-Speicherordner werden soll eine Mini-Datei (1 px genŘgt) in dem Dateityp, der zum Standard werden soll (bei mir "jpg").
  2. Dort, wo Sie Paint starten (Desktop, Taskleiste oder Start - Programme - Zubeh÷r) fŘhren sie einen Rechtsklick auf die Schaltflńche Paint aus.
  3. In KontextmenŘ klicken Sie auf Eigenschaften.
  4. Im Dialog gehen Sie zum Register VerknŘpfung.
  5. Dort hńngen Sie an den Eintrag im Feld Ziel ein Leerzeichen, den neuen Standardpfad und den Dateinamen der "Dummydatei" (siehe 1.) an.
  6. Schlie▀en Sie den Dialog mit OK.

Wenn Sie jetzt nach dem Start von Paint eine beliebige Grafik kopieren und in die Datei einfŘgen und diese (mit oder ohne ─nderungen) mittels Paint-Dropdown - Speichern unter… oder schneller mit (nur Windowsá7) speichern, werden Pfad und Dateityp autmatisch korrekt vorgegeben.

Wenn Sie eine neue Paint-Datei erstellen ( - Neu), klappt es leider nicht!

Eingestellt: 30.10.11 - Update: 21.07.2014 - Abrufe: 7.358