Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Word

Allgemeine Tipps

Drucken mit Word

Formatierungs-Tipps

Grafische Elemente

Schnelles Bearbeiten

Seriendruck

Beliebigen Text beliebig oft in Seriendokument verwenden

Beliebiger Excel-Bereich als Seriendruck-Datenquelle

Datenquelle ändern

Datensatznummern im Seriendokument ausgeben

Datum aus Excel übernehmen

Leere Seriendruckfelder abfangen

MERGEFORMAT

Outlook Kontakte-Unterordner als Datenquelle

Prozentfelder in Seriedokument darstellen

Seriendokument in normales Dokument umwandeln

Seriendruck-Manager aus Word 2000 verwenden

Seriendruck: Bedingungsfelder (1)

Seriendruck: Bedingungsfelder (2)

Seriendruck: Bedingungsfelder (3)

Seriendruck: Gegliederte Liste

Seriendruck: Leerzeichen nach Leerfeldern verhindern

Seriendruck: Outlook-Kontakte sortieren

Seriendruckfelder beliebig formatieren

Seriendruckfunktionen anzeigen und bearbeiten

Serienetiketten erstellen

Zahlen im Seriendokument als Text ausgeben

Tabellen mit Word

Zu noch mehr Word-Tipps…

Zusatzinfos

Tipp Nr. 655
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

Leere Seriendruckfelder abfangen

Tipp getestet unter Word 2003, 2007, 2010.

Ist ein Datenfeld leer (z.B. ein Firmenname 2 existiert nicht für alle Datensätze), haben Sie ein Problem: Um beim Beispiel zu bleiben: Wenn der Firmenname 2 in einer eigenen Zeile steht, bleibt diese Zeile leer, wenn der Firmenname2 nicht existiert. Um diesen Fehler abzufangen, gehen Sie so vor:

  1. Markieren Sie das entsprechende Feld und schalten Sie mit  +  die Anzeige der Feldfunktion ein.
  2. Fügen Sie in die Funktion den Schalter "\f" oder "\b" ein.
    • "\f" gibt den Text an, der einem nichtleeren Seriendruckfeld folgt.
    • "\b" gibt den vor einem nichtleeren Feld einzufügenden Text an.
    • Dem Schalter folgt ein Leerzeichen, und dann der Text, der einzufügen ist. Das wird in aller Regel ein Leerzeichen oder eine Zeilenschaltung sein.

Beispiel: {MERGEFIELD Firmenname2 \f " "}

Wenn das Feld in der Datenquelle leer ist, wird auch der nachfolgende Text (Leerzeichen, Zeilenschaltung) ignoriert.
Eine Zeilenschaltung erzeugen Sie übrigens mit der Tastenkombination  + .

Eingestellt: 14.03.08 - Update: 03.02.2012 - Abrufe: 8.894 

Ausgewählte
Fast&Easy Trainings

Für Info klicken:

Access Basistraining

Access Aufbautraining

…auf Vista/Windows 7/8

… auf Office 2007/10/13

Windows Basistraining

Outlook Basistraining

Internet: First Steps

 
Link-check
by Backlink-check.de

Anzeige zoomen:
Strg+Mausrad bzw.
Strg+"+"; Strg+"-"; Strg+"0"