Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Allgemeine Tipps

Datenerfassung

Datenverwaltung und -bearbeitung

Datum und Uhrzeit

Diagrammtipps

Drucktipps

Formatierung Diverse

AutoFormen mit dynamischen Inhalten

Automatische Hyperlinks deaktivieren

Bedingte Formate übertragen

Bedingte Formatierung (1)

Bedingte Formatierung (2)

Bedingte Formatierung mit Teiltexten

Blattregister einfärben

Corporate Identity mit Mustervorlage

Datum als Wochentag anzeigen

Duplikate in Spalte hervorheben

Genaue Spaltenbreite finden

Gitternetzlinien ausblenden

Gleiche Spaltenbreiten formatieren

Grafik in Kopfzeile verwenden

Hintergrundfarbe zeilenweise festlegen

Kommentar als Sprechblase formatieren

Kommentar-Hintergrund: Farbe oder Grafik festlegen

Kommentare: Schrift festlegen

Kopf- und Fusszeile automatisch vorgeben

Leerzeilen automatisch einfügen

Leerzellen mit Wiederholungen auffüllen

Neue Zellenformatvorlage erstellen

Nur sichtbare Zellen einfügen

Optimale Breite über mehrere Spalten

Optimale Zeilenhöhe trotz verbundener Zellen

Optimale Zeilenhöhe trotz verbundener Zellen

Rahmenlinie zeichnen

Rahmenlinien mit der Maus zeichnen

Schnelle Textauszeichnung

Tabellenformatvorlagen

Text in Zellen um fixen Eintrag erweitern

Wichtige Ergebnisse mittels Sprechblase hervorheben

Übereinstimmungen automatisch markieren

Zeichen durch Zeilenumbruch ersetzen

Zeilen mit abwechselnden Hintergrundfarben

Zeilenhöhen einstellen

Zeilenwechsel in Zelle erzwingen

Zellen mit bedingten Formatierungen suchen

Zellenformatvorlagen zuweisen

Zellinhalte ausblenden

Formatierung Zahlen

Formeln und Funktionen

Zu noch mehr Excel-Tipps…

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Word

Zusatzinfos

Nr. 1629: Optimale Zeilenhöhe trotz verbundener Zellen

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013.

Immer wieder ärgerlich: Wenn mehrere Zellen verknüpft sind, funktioniert das Einstellen der optimalen Zeilenhöhe nicht mehr. Ein kleiner Umweg schafft Abhilfe:

  1. Ermitteln Sie die Gesamtbreite der verbundenen Zellen.
    Wenn Sie am rechten Ende eines Spaltenkopfes klicken und festhalten, wird die Breite angezeigt.
  2. Stelle Sie eine Hilfspalte auf diese Breite ein.
  3. Formatieren Sie die Schriftgröße und -art der Hilfsspalte wie die verbundenen Zellen. (Shortcut + ).
  4. Erlauben Sie in der Zellformatierung den Zeilenumbruch. (Shortcut + ).
  5. Stellen Sie die Zeilenhöhe der Hilfsspalte auf automatische Anpassung.
  6. Verknüpfen Sie die Zellen der Hilfsspalte durch einen einfachen Bezug mit der verbundenen Zellen (z.B. = A3) der jeweiligen Zeile.

Das wars. In der Hilfsspalte steht jetzt auch der Text der Spalte mit den verbundenen Zellen und die Zeilenhöhe wird nach der Hilfsspalte gewählt!

Wenn die Hilfsspalte stört, können Sie sie selbstverständlich ausblenden.

Eingestellt: 18.06.13 - Abrufe: 3.037