Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: Rang innerhalb einer Zahlenliste (1.31)

Excel: Registerkarte Entwicklertools anzeigen (1.78)

Internet: Historische Zeitungen und Zeitschriften (1.86)

Internet: Soziale Netzwerke bewusst nutzen (1.96)

Outlook: Kontakte: "Speichern unter" vereinheitlichen (1.96)

OneNote: Effektiv mit Seitenvorlagen (1.96)

Excel: Matrix nach mehreren Kriterien durchsuchen (1.97)

Excel: Potenzieren mit Excel (1.97)

Internet: Google Suchergebnisse auf Deutsch (1.97)

Excel: Postleitzahlentabelle Österreich (1.97)

Outlook: Export von Outlook-Kontaktdaten nach Excel (1.97)

Outlook: Zusätzliche Kontaktinformationen dauerhaft anzeigen (1.97)

Windows: Schnellmenü aufrufen (1.98)

Internet: Registerkarte oder Fenster irrtümlich geschlossen? (1.98)

PowerPoint: Neue grafische Formen entwickeln (1.99)

Excel: Mehrere Leerzeilen an verschiedenen Positionen einfügen (1.99)

Outlook: Notizen, blitzschnell (1.99)

Internet: Datenbanken durchsuchen (1.99)

Windows: Namen und Symbole von Ordnern ändern (1.99)

Outlook: Firmennamen vereinheitlichen (1.99)

Office-Tools: Clip Organizer für Office 2013 (2.00)

Internet: Twitter Hashtag mit Bindestrich oder Leerzeichen (2.00)

Windows: Startmenü alphabetisch sortieren (2.00)

OneNote: Text in Notizen suchen und ersetzen (2.00)

PowerPoint: Ablaufdiagramm mit Detailfinformation (2.00)

Excel: Zu allen Zellen eines Bereichs einen fixen Faktor addieren (2.00)

Outlook: Straßenplan von Kontaktadresse zeigen (2.00)

Outlook: Mehrere Kontakte versenden (2.00)

Internet: Nachverfolgung (Tracking) verhindern (2.00)

Outlook: Verzögerte automatische Gelesen-Markierung von E-Mails (2.00)

Nr. 124: Zu allen Zellen eines Bereichs einen fixen Faktor addieren

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Aus Rubrik: Excel - Allgemeine Tipps

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013.

Manchmal ist es erforderlich, zu allen Zellen eines Bereich einem bestimmten Wert zu addieren (oder abzuziehen, oder zu multiplizieren, oder zu dividieren) und das Ergebnis sofort in den Ursprungszellen auszugeben.

Excel bietet dafür ein eigenes Werkzeug:

  1. Geben Sie zuerst den Wert, mit dem Sie den Zellbereich addieren oder multiplizieren möchten, in eine leere Zelle ein.
  2. Anschließend kopieren Sie den Inhalt der Zelle in die Zwischenablage (am Besten mit + ).
  3. Dann markieren Sie alle Zellen des Bereichs, den Sie mit dem Wert multiplizieren möchten.
  4. Nächster Schritt:
    • Excel ab 2007: Menüband Register Start - Dropdownpfeil bei einfügen - Inhalte einfügen….
    • Excel 2003: Menü Bearbeiten-Inhalte einfügen.
  5. Im folgenden Dialog aktivieren Sie die Optionen Werte und Addieren (bzw. Subtrahieren, Multiplizieren, Dividieren).
  6. OK und die Arbeit ist getan!

Das AddIn Business Tools von Fast & Easy hat diesen Vorgang für die Multiplikation noch wesentlich vereinfacht. Daneben enthält es eine Reihe von kaufmännischen Tools wie spezielle Rundungsfuntionen. Einfach Downloaden und ausprobieren!

Eingestellt: 28.10.05 - Update: 11.05.2015 - Abrufe: 9.723