Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: Rang innerhalb einer Zahlenliste (1.31)

Excel: Registerkarte Entwicklertools anzeigen (1.77)

Internet: Google Suchergebnisse auf Deutsch (1.96)

Excel: Matrix nach mehreren Kriterien durchsuchen (1.96)

Outlook: Kontakte: "Speichern unter" vereinheitlichen (1.96)

Outlook: Zusätzliche Kontaktinformationen dauerhaft anzeigen (1.96)

Windows: Namen und Symbole von Ordnern ändern (1.96)

Outlook: Export von Outlook-Kontaktdaten nach Excel (1.97)

OneNote: Effektiv mit Seitenvorlagen (1.97)

Internet: Registerkarte oder Fenster irrtümlich geschlossen? (1.98)

Excel: Postleitzahlentabelle Österreich (1.98)

Internet: Soziale Netzwerke bewusst nutzen (1.98)

Word: Grafik als Schnellbaustein (1.98)

Excel: Mehrere Leerzeilen an verschiedenen Positionen einfügen (1.98)

PowerPoint: Neue grafische Formen entwickeln (1.99)

Internet: Datenbanken durchsuchen (1.99)

Outlook: Firmennamen vereinheitlichen (1.99)

PowerPoint: Ablaufdiagramm mit Detailfinformation (1.99)

Word: Abbildungen beschriften (1.99)

Outlook: Straßenplan von Kontaktadresse zeigen (1.99)

Outlook: Notizen, blitzschnell (1.99)

Internet: Twitter Hashtag mit Bindestrich oder Leerzeichen (2.00)

Outlook: Aus Mailadresse Kontakt erzeugen (2.00)

Word: Link zu anderen Textstellen im Dokument (2.00)

Outlook: Schaltfläche Kontakte im Kontakte-Formular (2.00)

Windows: Startmenü alphabetisch sortieren (2.00)

Outlook: Kontakteordner im Outlook-Adressbuch anzeigen (2.00)

Office-Tools: Clip Organizer für Office 2013 (2.00)

Outlook: Adressbuch: Sortierung einstellen (2.00)

Outlook: Kontakt mit Kontakt verknüpfen (2.00)

Nr. 1295: Zusätzliche Kontaktinformationen dauerhaft anzeigen

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Aus Rubrik: Outlook - Kontakte, Adressbuch

Tipp getestet unter Outlook 2003, 2007, 2010, 2013.

Der Tipp Zusätzliche Kontaktinformationen anzeigen zeigt, wie Sie aus der Liste aller Kontaktinformationen auch Felder sehen können, die normalerweise nicht angezeigt werden.

Wenn Sie eine solche Information aber häufig benötigen und bei jedem Kontakt automatisch sehen wollen, können Sie die Information gleich in die von Ihnen verwendete Ansicht der Kontaktübersicht aufnehmen:

  1. Öffnen Sie den Kontakteordner.
  2. Outlook 2003/07: Auf der Symbolleiste Erweitert finden Sie das Dropdownfeld Aktuelle Ansicht. Gehen Sie dort zu Ansichten definieren…
    Outlook 2010: Gehen Sie im Menüband Register Start zur Gruppe Aktuelle Ansicht.
  3. Outlook 2003/07: Klicken Sie auf den gewünschten Ansichtsnamen und dann auf Ändern…
    Outlook 2010: Öffnen Sie den Ansichtenkatalog und führen Sie einen Rechtsklick auf die gewünschte Ansicht aus. Im Kontextmenü nehmen Sie Ansichtseinstellungen…
  4. Im Dialog Erweiterte Ansichtseinstellungen klicken Sie auf Felder… (Outlook 2003/07) bzw. Spalten… (Outlook 2010).
  5. Im nächsten Dialog wählen Sie im Dropdownfeld Verfügbare Spalten auswählen aus z.B. "Alle Terminfelder"".
  6. Anschließend markieren Sie in der Liste Verfügbare Spalten die gewünschte Information. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
  7. Schließen Sie mit OK ab, um die Information in der bearbeiteten Ansicht dauerhaft anzuzeigen.
Eingestellt: 29.10.11 - Update: 21.07.2014 - Abrufe: 19.641