Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: Nur bestimmte Elemente eines kopierten Bereichs einfügen (324.65)

Excel: Zwei Arbeitsblätter gleichzeitig anzeigen (277.80)

PowerPoint: Zehn Tipps für die bessere Präsentation (148.65)

Word: Einfache Anführungszeichen (90.26)

Excel: SVERWEIS mit zwei Bedingungen (78.50)

PowerPoint: Excel-Daten verknüpfen und aktualisieren (48.69)

Windows: Audio-CD (auch einzelne Titel) kopieren (44.00)

Excel: Teile aus Zelltext auslesen (43.81)

Windows: Live Messenger deinstallieren (43.78)

PowerPoint: Bild erst bei Bedarf einblenden (41.16)

Office-Tools: Allgemeine Tastenkombinationen für Office 2010/13 (38.07)

Excel: PivotTable mit verknüpften Tabellen erstellen (36.17)

Excel: Automatische Datentrennung (Blitzvorschau) (35.75)

Excel: Mit Blitzvorschau zusammensetzen und gliedern (34.92)

PowerPoint: Folien-Seitenverhältnis festlegen (34.14)

PowerPoint: Neue Folienübergänge (33.51)

Excel: Alle Excel-Tastenkombinationen (32.55)

PowerPoint: Referentenansicht für erweiterte Präsentationsmöglichkeiten (32.48)

Outlook: Lästige Sicherheitsabfrage in Outlook abstellen (31.38)

PowerPoint: Aufzählungspunkte einzeln erscheinen lassen (31.27)

PowerPoint: Folienmaster bearbeiten (30.91)

PowerPoint: Datei einfügen und öffnen (30.00)

PowerPoint: Abläufe visualisieren (27.77)

Word: Seitenumbruch in Tabellen verhindern (27.20)

PowerPoint: Tabellen animieren (PowerPoint 2007/10) (27.00)

PowerPoint: Animationen duplizieren (26.49)

PowerPoint: Zielgruppenorientierte Präsentation gekonnt starten (25.98)

PowerPoint: Foliennummern (23.64)

Excel: Alle Formeln markieren (23.49)

Excel: Zeilenumbruch in einer Zelle erzwingen (21.88)

Nr. 582: Zeilenumbruch in einer Zelle erzwingen

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Aus Rubrik: Excel - Allgemeine Tipps

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013.

Benutzderdefinierte Zeilenbrüche innerhalb einer Excel-Zelle sind normalerweise nicht möglich. Für so manche Textzelle wären sie aber wünschenswert.

Um einen Zeilenwechsel zu erzwingen, tippen Sie an der gewünschten Stelle die Tastenkombination+.

Excel fügt an der aktuellen Position der Einfügemarke den gewünschten Umbruch ein. Dann fahren Sie mit der Eingabe Ihres Textes fort. Für weitere Zeilenumbrüche verwenden Sie wieder +.

Nach Abschluss der Eingabe mit der -Taste oder mit einem Mausklick auf eine andere Zelle stellt Excel den Text mit den Umbrüchen dar.

Eingestellt: 11.11.07 - Update: 17.05.2013 - Abrufe: 74.195