Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: Nur bestimmte Elemente eines kopierten Bereichs einfügen (307.50)

Excel: Zwei Arbeitsblätter gleichzeitig anzeigen (194.12)

PowerPoint: Zehn Tipps für die bessere Präsentation (150.12)

Word: Einfache Anführungszeichen (89.53)

Excel: SVERWEIS mit zwei Bedingungen (76.81)

PowerPoint: Excel-Daten verknüpfen und aktualisieren (47.18)

Windows: Live Messenger deinstallieren (43.84)

Windows: Audio-CD (auch einzelne Titel) kopieren (42.53)

Excel: Teile aus Zelltext auslesen (41.63)

PowerPoint: Bild erst bei Bedarf einblenden (40.01)

Office-Tools: Allgemeine Tastenkombinationen für Office 2010/13 (38.18)

Excel: PivotTable mit verknüpften Tabellen erstellen (36.25)

Excel: Automatische Datentrennung (Blitzvorschau) (35.25)

Excel: Mit Blitzvorschau zusammensetzen und gliedern (34.44)

PowerPoint: Folien-Seitenverhältnis festlegen (33.69)

PowerPoint: Neue Folienübergänge (32.93)

Excel: Alle Excel-Tastenkombinationen (32.52)

PowerPoint: Referentenansicht für erweiterte Präsentationsmöglichkeiten (32.04)

PowerPoint: Aufzählungspunkte einzeln erscheinen lassen (30.85)

Outlook: Lästige Sicherheitsabfrage in Outlook abstellen (30.83)

PowerPoint: Folienmaster bearbeiten (30.68)

PowerPoint: Datei einfügen und öffnen (29.00)

PowerPoint: Abläufe visualisieren (27.30)

PowerPoint: Tabellen animieren (PowerPoint 2007/10) (26.64)

Word: Seitenumbruch in Tabellen verhindern (26.37)

PowerPoint: Animationen duplizieren (25.92)

PowerPoint: Zielgruppenorientierte Präsentation gekonnt starten (25.37)

PowerPoint: Foliennummern (23.49)

Excel: Alle Formeln markieren (23.44)

Excel: Zeilenumbruch in einer Zelle erzwingen (21.58)

Nr. 1179: Folien-Seitenverhältnis festlegen

Tippfarm auch auf:  XING und Twitter 

Aus Rubrik: PowerPoint - Präsentationstipps

Tipp getestet unter PowerPoint 2007, 2010, 2013.

Früher war das ganz einfach. Monitor und Beamer hatten ein einheitliches Bildschirm-Seitenverhältnis von 4:3. Wir mussten uns nicht darum kümmern.
Aktuelle Monitore, Notebook-Displays oder Projektoren haben häufig ein Seitenverhältnis von 16:9 oder 16:10. Wie gehe ich damit um?

  • Ganz wichtig! Seitenverhältnis immer einstellen, bevor Sie die erste Folie erstellen. Ein nächträgliches Ändern des Seitenverhältnisses bewirkt eine Verzerrung der Folien, was besonders bei Fotos fatale Folgen nachsich zieht!
  • Wenn Sie das zukünftige Präsentationsgerät kennen, verwenden Sie dessen Seitenverhältnis, wenn nicht, verwenden Sie am besten 4:3 und nehmen eventuell schwarze Streifen am rechten und linken Rand in Kauf.

Welches Seitenverhältnis hat mein Präsentationsmedium?

So finden Sie's raus:

  1. Erstellen Sie eine neue Präsentation
  2. Rechtsklick auf eine freie Stelle der Folie und Hintergrund formatieren… .
  3. Stellen Sie eine deutlich sichtbare Füllfarbe (orange oder gelb) ein.
  4. Bildschirmpräsentation starten ().
  5. Wenn Sie weder rechts und links noch oben und unten schwarze Ränder sehen, verwenden Sie das optimale Seitenverhältnis.

Seitenverhältnis einstellen

  1. Menüband Register Entwurf, Seite einrichten.
  2. Im Dialog wählen Sie im Dropdownfeld Papierformat
    "Bildschirmpräsentation (4:3)" oder
    "Bildschirmpräsentation (16:9)" oder
    "Bildschirmpräsentation (16:10)" .
  3. Mit OK abschließen.

Hinweis: Bis PowerPoint 2003 haben Sie nur das Seitenverhältnis 4:3 zur Verfügung.

Eingestellt: 02.05.11 - Update: 20.05.2015 - Abrufe: 70.548