Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: FILTER-Funktion - 31.07.21

PowerPoint: Text während der Präsentation markieren - 28.07.21

Windows: Tastenkürzel für den Rechner - 11.05.21

Windows: Dateien über Datumsfilter finden - 14.03.21

Word: Einzelseite kopieren - 11.03.21

Excel: Duplikate entfernen - 23.02.21

Excel: Kleine Werte im Diagramm separat anzeigen - 14.01.21

Word: Offene Dokumentfenster wechseln - 21.12.20

Windows: Alle offenen Fenster minimieren - 01.12.20

Excel: Blattregister ausblenden - 29.10.20

Excel: Verändern von Vergangenheitsdaten unterbinden - 15.10.20

Internet: Zusatzfunktionen installieren - 23.09.20

Excel: Rangfolge mit zwei Kriterien - 07.09.20

Outlook: Outlook-Elemente endgültig löschen - 24.08.20

Excel: Hervorhebung von Ergebnissen mit einer Form - 15.08.20

PowerPoint: Folie als JPG-Bild speichern - 03.08.20

Windows: Dateisuche speichern - 29.07.20

Word: Text markieren unter Word - 27.07.20

Word: Fußzeile auf der letzten Seite unterdrücken - 19.07.20

Excel: Die Funktion SEQUENZ - 20.06.20

Hard-, Software, IT-Security: Vier virtuelle Desktops - 09.06.20

Outlook: Text oder Tabelle via Zwischenablage versenden - 09.06.20

Internet: Browser mit SpeedyFox optimieren - 31.05.20

Excel: Rechnen mit Matrixkonstanten - 22.05.20

Excel: Matrixkonstanten schreiben - 22.05.20

Word: Dokumente als PDF speichern - 18.05.20

PowerPoint: Objekt-Formatierung mittels Tastenkürzel übertragen - 09.05.20

Excel: Diagramm per Schnellanalyse - 01.05.20

Windows: Leere Laufwerke nicht anzeigen - 25.04.20

Word: Schriftarten fix in Word-Dokumente einbinden - 19.04.20

Nr. 1997: Verändern von Vergangenheitsdaten unterbinden

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Aus Rubrik: Excel - Formeln und Funktionen

In eine Tabelle sollen täglich Werte eingetragen werden. Dabei muss sichergestellt sein, dass Vergangenheitswerte nicht geändert werden können:

  1. Zellbereich, in dem Eingaben erlaubt bzw. nicht erlaubt sein sollen, markieren.
  2. Menüband Register Daten, Gruppe Datentools - Datenüberprüfung.
  3. Im Dialog ändern Sie im Register Einstellungen das Dropdownfeld Zulassen auf "Benutzerdefiniert"
  4. In das Feld Formel kommt (gemäß meinem Beispiel) nach einem "=" der Bezug auf die Datumszelle in der Zeile der aktiven Zelle (in meinem Fall B2, daher A2). Am besten ist ein gemischter Bezug mit dem $-Zeichen vor der Spaltenbezeichnung. Es folgt der Vergleichsoperator ">=" und dann die Bedingung (HEUTE()-1.
    Die Funktion HEUTE liefert das aktuelle Tagesdatum, "-1" erlaubt auch noch Datenerfassung bzw. Änderung für den Vortag.
  5. Wechseln Sie zum Register Fehlermeldung und tippen Sie dort einen passenden Hinweis ein.
  6. Mit OK abschließen.

Eventuell müssen Sie auch noch Ihr Arbeitsblatt schützen (siehe Tipp Zellen vor Veränderung schützen).

Tipp getestet unter Excel 2010, 2013, 2016/19.

Eingestellt: 15.10.20 - Abrufe: 3.523 
Danke für Ihre Bewertung 5="Fehlerhaft"