Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: Rang innerhalb einer Zahlenliste (1.35)

Internet: Kostenlose Dateikonvertierung (1.69)

Excel: Postleitzahlentabelle Österreich (1.72)

Internet: Bildschirmfotos mit Firefox (1.75)

Excel: Registerkarte Entwicklertools anzeigen (1.85)

Excel: Hyperlinks formatieren (1.90)

Windows: Gelöschte Druckaufträge entfernen (1.92)

Hard-, Software, IT-Security: Mit einer Maus/Tastatur mehrere PCs steuern (1.93)

Windows: Dateien ins Zip-Archiv ziehen (1.94)

Outlook: Mit Shortcut zum Posteingang (1.95)

PowerPoint: Mit dem PowerPoint-Lineal arbeiten (1.98)

Outlook: Kontakte: "Speichern unter" vereinheitlichen (1.98)

Internet: Registerkarte oder Fenster irrtümlich geschlossen? (1.99)

Hard-, Software, IT-Security: Fotos in guter Qualität verkleinern (2.00)

PowerPoint: Objekte: Kreise und Quadrate zeichnen (2.01)

Excel: Matrix nach mehreren Kriterien durchsuchen (2.01)

Excel: Vor- und Nachnamen trennen (2) (2.01)

Outlook: Elektronische Visitenkarte versenden (2.01)

Hard-, Software, IT-Security: Dateien umbenennen mit ungeahnten Optionen (2.02)

Outlook: Verteilerlisten versenden (2.02)

Outlook: Export von Outlook-Kontaktdaten nach Excel (2.02)

Excel: PivotTable mit PowerPivot verbinden (2.02)

Excel: Wieviele Leerzellen in Bereich? (2.02)

Excel: Zu allen Zellen eines Bereichs einen fixen Faktor addieren (2.02)

Word: Serienetiketten erstellen (2.02)

Word: Inhaltsverzeichnis aus Überschriften (2.02)

PowerPoint: Wechseln zum nächsten Textplatzhalter (2.02)

PowerPoint: Transparente Schrift (2.02)

PowerPoint: Flaggen als Ländersymbole (2.03)

Excel: Zellinhalte mit grafischen Formen hervorheben (2.03)

Nr. 124: Zu allen Zellen eines Bereichs einen fixen Faktor addieren

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Aus Rubrik: Excel - Allgemeine Tipps

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013.

Manchmal ist es erforderlich, zu allen Zellen eines Bereich einem bestimmten Wert zu addieren (oder abzuziehen, oder zu multiplizieren, oder zu dividieren) und das Ergebnis sofort in den Ursprungszellen auszugeben.

Excel bietet dafür ein eigenes Werkzeug:

  1. Geben Sie zuerst den Wert, mit dem Sie den Zellbereich addieren oder multiplizieren möchten, in eine leere Zelle ein.
  2. Anschließend kopieren Sie den Inhalt der Zelle in die Zwischenablage (am Besten mit + ).
  3. Dann markieren Sie alle Zellen des Bereichs, den Sie mit dem Wert multiplizieren möchten.
  4. Nächster Schritt:
    • Excel ab 2007: Menüband Register Start - Dropdownpfeil bei Einfügen - Inhalte einfügen….
    • Excel 2003: Menü Bearbeiten-Inhalte einfügen.
  5. Im folgenden Dialog aktivieren Sie die Optionen Werte und Addieren (bzw. Subtrahieren, Multiplizieren, Dividieren).
  6. OK und die Arbeit ist getan!

Das AddIn Business Tools von Fast & Easy hat diesen Vorgang für die Multiplikation noch wesentlich vereinfacht. Daneben enthält es eine Reihe von kaufmännischen Tools wie spezielle Rundungsfunktionen. Einfach Downloaden und ausprobieren!

Eingestellt: 28.10.05 - Update: 11.05.2015 - Abrufe: 11.606