Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

Excel: Rang innerhalb einer Zahlenliste (1.55)

Excel: PowerPivot installieren (1.59)

Outlook: Tolle Anti-Spam-Liste: SpamPal (1.61)

Excel: Postleitzahlentabelle Österreich (1.71)

Word: Dokumentvorlagen auf mehrere Register aufteilen (1.84)

Internet: Topleveldomains einschränken (1.85)

PowerPoint: PowerPoint to Flash Converter - iSpring Free (1.85)

Windows: Dateien ins Zip-Archiv ziehen (1.89)

Internet: Suche nach exakter Schreibweise erzwingen (1.90)

PowerPoint: Text von Bild umfließen lassen (1.92)

Internet: In Webadresse (URL) suchen (1.96)

Excel: Registerkarte Entwicklertools anzeigen (1.97)

Word: Anführungszeichen korrekt setzen (1.99)

Excel: Alphanumerische Zahlensortierung (1.99)

Outlook: Archivierte Daten ansehen (2.00)

Excel: Zelladressen und Zellbezugsarten (2.01)

Hard-, Software, IT-Security: PDF-Formulare erstellen (2.02)

Excel: Mittelwert von Wahrheitswerten berechnen (2.02)

PowerPoint: Interaktive Schaltflächen selbst anfertigen (2.02)

Excel: ZÄHLENWENN mit mehreren Bedingungen (2.02)

Internet: Kostenlose Dateikonvertierung (2.02)

PowerPoint: Mit dem PowerPoint-Lineal arbeiten (2.03)

Excel: Verknüpfung mit Doppelklick anwählen (2.04)

Internet: Favoriten alphabetisch sortieren (2.04)

PowerPoint: Zahlen in Tabellen vertikal besser ausrichten (2.04)

Word: Grafik als Schnellbaustein (2.05)

Excel: Genau einen Monat zu einem Datum addieren (2.05)

Excel: Nur sichtbare Zellen kopieren (2.05)

Word: Tools zum einfachen Bearbeiten von Tabellen (2.05)

Excel: PivotTable mit PowerPivot verbinden (2.05)

Nr. 938: Postleitzahlentabelle Österreich

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Aus Rubrik: Excel - Datenverwaltung und -bearbeitung

An und ab verschicken wir immer noch Briefpost per Snail-Mail.
Auf der Website der Österreichischen Post AG finden Sie einen einfachen Postleitzahlenfinder, die alle für die Briefanschrift benötigten Informationen bereitstellt.

Richtig interessant wird es aber, wenn Sie diesen Link öffnen. Dort finden Sie das aktuelle PLZ-Verzeichnis als xls-Datei. Einfach anklicken und herunterladen.

Mit der Autofilter-Funktion wählen Sie dann bequem die Postleitzahlen Ihres Bundeslandes aus. Die gefilterten Daten können Sie in eine neue Tabelle kopieren und schon haben Sie eine PLZ-Liste Ihres Bundeslandes.

  • Excel stellt den Autofilter im Register Start, Gruppe Bearbeiten - Sortieren und Filtern - Filtern bereit.
  • Achten Sie darauf, dass die aktive Zelle beim Aktivieren des Autofilters in der zu filternden Liste steht, dass aber keinesfalls mehrere Zellen markiert sind.
  • Ist der Autofilter aktiviert, finden Sie in jeder Zelle der Kopfzeile Ihrer Liste den Listenpfeil (). Ein Klick drauf und schon können Sie nach Belieben filtern.
  • Um wieder alle Daten anzuzeigen, klicken Sie in der Filterliste auf (Alle) bzw. (Alle auswählen).

Details zu den einzelnen Ortschaften und eine Zuordnung zu den politischen Bezirken und NUTS-3-Regionen finden Sie im Tipp 939.

Tipp getestet unter Excel 2010, 2013, 2016/19.

Eingestellt: 13.02.10 - Update: 05.01.2021 - Abrufe: 62.661