Word - Formatierungs-Tipps - Tipp Nr. 1123

Formel mit Wurzel

Tipp getestet unter Word 2010, 2013, 2013;

Im Anschluss an unsere Tipps Bruchzahlen perfekt schreiben und Bruchzahlen mathematisch korrekt darstellen zeigen wir heute, wie Sie Wurzeln - auch in komplexen Formeln - korrekt darstellen können, ohne den Formeleditor zu bemühen:

  1. Erzeugen Sie mit der Tastenkombination + die Feldklammern. ACHTUNG! Feldklammern "{}"selbst einzutippen funktioniert nicht!
  2. Um z.B. die 3. Wurzel aus 7 darzustellen, geben Sie zwischen die Feldklammern ein: "EQ \r(3;7)".
    Der Schalter "\f" legt dabei fest, dass die beiden Zahlen für die Darstellung der Wurzel als Wurzelexponent und Wurzelbasis zu interpretieren sind.
  3. Mit + schalten Sie von der Funktionsanzeige zur Anzeige des Ergebnisses um.
  4. Mit nochmals + sehen Sie wieder die Funktion.

Durch mehrmaliges Verwenden der EQ-Funktion können auch verschachtelte Formeln erstellt werden (siehe Screenshot).

Anstelle des hier angeführten ersten Schrittes können Sie im Menüband Register Einfügen aus der Gruppe Text - Schnellbausteine den Menübefehl Feld… verwenden.
Dort wählen Sie die Kategorie "Formeln und Ausdrücke" und dann den Feldnamen "EQ".