Excel - Allgemeine Tipps - Tipp Nr. 1125

Rechteckigen Bereich (Liste, Tabelle) markieren

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013;

Zuerst müssen wir bei diesem Thema eine Excel-Begriffsverwirrung klären:
Bis Excel 2003 wird ein rechteckiger Bereich, der strukturierte Daten enthält als Liste bezeichnet.
Seit Excel 2007 heißt das aber Tabelle (nicht zu verwechseln mit den Arbeitsblättern, deren Namen standardmäßig ebenfalls Tabelle1, Tabelle2… heißen).

Um alle Zellen einer solchen Liste (Tabelle) gemeinsam bearbeiten zu können, müssen Sie sie zuerst markieren - und das erledigen Sie am schnellsten mit der Tastatur. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Zelle der Liste (Tabelle).
  2. Und jetzt…

Besonders bei großen Bereichen werden Sie bald merken, dass diese Tastenkürzel viel effektiver sind, als das Herumfummeln mit der Maus. Alle drei Methoden funktionieren nur in zusammenhängenden Bereichen. Enthält die Liste (Tabelle) eine Leerzeile bzw. -spalte, wird nur bis dorthin markiert.

Zusatztipp:
Wenn Sie in der Liste (Tabelle) auf eine Zelle geklickt haben, können Sie von dort ganz einfach bis zu einer Ecke des Bereichs markieren: