Windows - Zubehörprogramme - Tipp Nr. 1142

Bildschirmtastatur für fremdsprachige Zeichen

Tipp getestet unter Windows ;

Beim Eingeben von fremdsprachigen Schriftzeichen stößt unsere Tastatur sehr bald an ihre Grenzen. Was tun, wenn ein russisches Word in kyrillischen Zeichen in ein Word-Dokument eingetippt werden soll?
Die Lösung liefern Spracheinstellung und Bildschirmtastatur:

Gewünschte Sprache bereitstellen

Sorgen Sie dafür, dass die benötigte Sprache in der Sprachanzeige auf der Taskleiste zur Verfügung steht:

  1. Systemsteuerung aufrufen: Tastenkombination +, dann ins Ausführen-Fenster "control" eintippen und OK.
  2. Anzeige auf "Kleine Symbole" einstellen.
  3. Region aufrufen.
  4. Im Register Formate des Dialogs wählen Sie im Dropdownfeld Format die Sprache aus.
  5. OK.

Bildschirmtastatur bereitstellen

So erscheint die Bildschirmtastatur als Symbol auf der Taskleiste:

  1. Rechtsklick auf eine frei Stelle der Taskleiste.
  2. Taskleisteneinstellungen wählen.
  3. Im linken Bereich des Dialogs aktiviern Sie Taskleiste.
  4. Im rechten Bereich nach unten scrollen und auf Systemsymbole aktivieren oder deaktivieren klicken.
  5. Bildschirmtastatur einschalten.

Jetzt erscheint das Symbol für die Bildschirmtastatur auf der Taskleiste.

Gewünschte Sprache aktivieren

  1. Klicken Sie auf der Taskleiste auf die eingestellte Sprache .
  2. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus.

Alternativ können Sie auch die Tastenkombination + verwenden.

Bildschirmtastatur anzeigen

Wenn Sie jetzt auf das Symbol Bildschirmtastatur klicken, wird diese mit den Zeichen der gewählten Sprache angezeigt und kann mit der Maus bedient werden.
Auch Ihre Hardware-Tastatur schreibt jetzt diese Zeichen. Ihre Verwendung ist aber wohl nur sinnvoll, wenn Sie in der Sprache blind schreiben können.

Beispiel: Russische Bildschirmtastatur: