Excel - Allgemeine Tipps - Tipp Nr. 1160

Arbeitsblätter ausblenden

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013;

Um größere Arbeitsmappen übersichtlich zu halten oder um bei Präsentationen die Vertraulichkeit zu wahren, kann es günstig sein, bestimmte Arbeitsblätter auszublenden. Ausgeblendete Blätter werden in der Blattregisterleiste nicht mehr angezeigt. Alle Bezüge darauf funktionieren aber nach wie vor. Sie müssen also keine einzige Formel ändern.

So blenden Sie ein Arbeitsblatt aus:

  1. Rechtsklick auf den Namen des auszublendenden Arbeitsblatts in der Blattregisterleiste .
  2. Im Kontextmenü auf Ausblenden klicken.

Wieder einblenden:

  1. Rechtsklick auf den Namen eines beliebigen Arbeitsblatts in der Blattregisterleiste (oder auf Neues Blatt).
  2. Im Kontextmenü auf Einblenden klicken.
  3. Im Dialog den Namen des Blattes markieren und OK.