Word - Formatierungs-Tipps - Tipp Nr. 1182

Ein-/Ausschalten der automatischen Aufzählung

Tipp getestet unter Word 2007, 2010, 2013, 2013;

Je nach Einstellung in der AutoKorrektur kann Word die Eingabe der ersten Zeichen eines Absatzes prüfen und eine Aufzählungsliste oder eine nummerierte Liste beginnen. Das kann, wenn häufig benötigt, sehr angenehm sein, kann einem aber umgekehrt auch den Nerv ziehen.

Automatische Aufzählung ein-/ausschalten

Zur "Blutdrucksenkung" hier der Workaround für die Umstellung der Automatik.

  1. Officeschaltfläche anklicken, dann Word-Optionen öffnen (Word 2007) bzw. Menüband Register Datei, dann Optionen anklicken (ab Word 2010) .
  2. Register Dokumentprüfung, dann rechts auf die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen… klicken.
  3. Register AutoFormat während der Eingabe.
  4. Checkboxen Automatische Aufzählung und/oder Automatische Nummerierung einstellen.
  5. Mit OK abschließen.

Eingaben zumAutoFormatieren von Aufzählungen und Nummerierungen

+
Bullet-Aufzählung
+
Bindestrich-Aufzählung
+ +
Nummerierung "1., 2.…"
+ +
Nummerierung "a., b.…"
(+) + +
Nummerierung "A., B…"
(+) + +
Nummerierung "I., II…"
+ +
Nummerierung "i., ii…"

Bei nummerierten Listen können Sie statt des Punktes auch die Klammer verwenden.

Nummerierung im Einzelfall auszuschalten

Wenn Sie die Funktion nicht gänzlich abschalten wollen, können Sie von Fall zu Fall entscheiden, ob ein Absatz nummeriert werden soll oder nicht:

Zum Ausschalten der Nummerierung schreiben Sie Ihren Text zu einer Listennummer wie gewohnt und betätigen anschließend zweimal die -Taste.

Unser Tipp "Aufzählung ohne Einrückung" hilft Ihnen, wenn Ihre Aufzählungen links am Satzspiegel beginnen sollen.