Excel - Datum und Uhrzeit - Tipp Nr. 1285

Wochenenden in Datumsreihe hervorheben

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013;

Sie haben in einer Spalte eine Tagesreihe und wollen die Samstage und Sonntage durch eine Hintergrundfarbe kennzeichnen? Mit etwas Aufwand geht das:

  1. Erzeugen Sie die Datumsreihe:
  2. Menüband Register Start, Gruppe Formatvorlagen - Bedingte Formatierung, dann Neue Regel….
  3. Im nächsten Schritt wählen Sie den Regeltyp "Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden".
  4. In das Textfeld Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist, tippen Sie die Formel

    =WOCHENTAG(A2;2)>5

    ein. (Annahme: A2 ist die erste Datumszelle.)
  5. Klicken Sie jetzt im Dialog rechts unten auf Formatieren und legen Sie anschließend im Register Ausfüllen eine passende Hintergrundfarbe fest.
  6. Mit 2x OK abschließen.

Ergänzung von Dr. Hans Goerter

Will man eine mehrspaltige Tabelle so formatieren, dass auch die anderen Spalten die Bedingte Formatierung anzeigen muss man anders vorgehen:

Annahme:
Datumswerte stehen in A2:A31.
Wochentage (Format: TTTT) stehen in B2:B31)
Überschriften stehen in Zeile A1:G1)

Um nun die Formatierung über die gesamte Tabelle zu bekommen, markiert man sie mit + , wählt Menü Format - Bedingte Formatierung Excel 2003) bzw. Menüband Register Start - Bedingte Formatierung (Excel 2007/10) und gibt ein:

=WOCHENTAG($A2;2)>5

Das Dollarzeichen machts! :=) Ohne das sieht es nicht gut aus. Als kleines Quiz mag sich ja Jeder mal den Kopf zerbrechen, WARUM vor der Spaltenbezeichnung das $-Zeichen steht und nicht woanders. Und warum überhaupt hier ein gemischt-absoluter Zellenbezug notwendig ist :=)))