Excel - Formeln und Funktionen - Tipp Nr. 1556

Relative externe Bezüge unmittelbar erzeugen

Tipp getestet unter Excel 2003, 2007, 2010, 2013;

Wenn Sie eine Verknüpfung zu einem anderen Arbeitsblatt der Arbeitsmappe erstellen, fügt Excel einen relativen Bezug ein. Beim weiteren Kopieren der Ergebnisformel in andere Zellen ändert sich auch der der Bezug auf das andere Arbeitsblatt entsprechend.
Ganz anders verhält Excel sich, wenn Sie zu einer externen Arbeitsmappe verknüpfen: Es wird ein absoluter Bezug eingefügt! Dieses Verhalten ist im Prinzip nicht änderbar, es gibt aber doch eine praktikable Lösung. Um Bezüge zu einer externen Arbeitsmappe relativ zu erstellen…

  1. Tippen Sie in die Zielzelle ein ein.
  2. Gehen Sie zur externen Arbeitsmappe und markieren Sie die Zelle, zu der Sie verknüpfen wollen.
    In der Bearbeitungszeile sieht die Formel nun etwa so aus:

    =[Projektdoku.xlsx]ProjektA!$B$376

  3. Dreimal die Taste drücken und schon ist der Bezug relativ.
  4. Mit schließen Sie die Eingabe ab und kehren in die Ziel-Arbeitsmappe zurück.
    Dort steht die Formel jetzt mit einem relativen Zellbezug:

    =[Projektdoku.xlsx]ProjektA!B376

Mit der -Taste können Sie natürlich auch die gemischten Bezüge (B$376 und $B376) unmittelbar herstellen.