Excel - Datenverwaltung und -bearbeitung - Tipp Nr. 1642

Eingabe datumsbezogen sperren

Tipp getestet unter Excel 2010, 2013, 2013;

Nehmen wir an, Sie und/oder andere Personen erfassen tägliche Werte in einer Excel-Tabelle. Dabei wollen Sie verhindern, dass irrtümlich alte Daten überschrieben werden.
Die Datenüberprüfung kann das verhindern:

  1. In der nebenstehenden Tabelle nehmen wir an, dass heute der 15.07.2013 ist.
  2. Markieren Sie in Spalte B alle für die Datenerfassung infrage kommenden Zellen (B2:B16).
  3. Klicken Sie im Menüband Register Daten in der Gruppe Datentools auf Datenüberprüfung.
  4. Im Dialog wählen Sie das Register Einstellungen und bei Zulassen "Benutzerdefiniert".
  5. Ins Feld Formel tragen Sie ein:

    =A2 >=HEUTE()-1

  6. Wechsel zum Register Fehlermeldung.
  7. Dort geben Sie einen Titel und eine kurze Fehlermeldung ein.
    Beides erscheint im Fall einer unerlaubten Eingabe in einer Messagebox.
  8. OK beendet den Dialog und aktiviert die Datenüberprüfung.

Das irrtümliche Überschreiben älterer Einträge ist nun nicht mehr möglich. Am 15.07.2013 können Sie keinen Eintrag ändern, der älter ist als 14.07.2013.

Zusatzhinweis: Wenn Sie den ganzen Bereich (Titelzeile, Datums- und Wertspalte) markieren und im Menüband Register Einfügen eine "Tabelle" erstellen, erweitert sich der Bereich automatisch, wenn Sie in der letzten Zelle des Bereichs die -Taste drücken.