Excel - Datenverwaltung und -bearbeitung - Tipp Nr. 1700

Kurzeinführung Excel-Tabellen

Tipp getestet unter Excel 2007, 2010, 2013, 2013;

Wenn Sie in einem Arbeitsblatt eine Tabelle1 (bis Excel 2003 Liste genannt) erstellen, können Sie die Daten der Tabelle unabhängig von anderen Daten des Arbeitsblattes verwalten und analysieren.
In definierten Tabellen können Sie Ihre Daten bequem filtern, sortieren, Gesamtsummenzeilen einfügen oder neue Spalten anfügen und vor allem neue Zeilen anfügen, die automatisch alle Formeln der vorhergehenden Zeilen enthalten.

Gleich hinein in die Praxis:

Eine Tabelle im Standardformat erstellen

  1. Markieren Sie den (rechteckigen) Zellbereich, aus dem die Tabelle bestehen soll2. Die Zellen können Daten enthalten oder auch leer sein .
  2. Klicken Sie im Menüband Register Einfügen, Gruppe Tabellen auf Tabelle
    oder schneller: Tastenkombination + .
  3. Im folgenden Dialog…
    Markieren Sie, wenn zutreffend, die Checkbox Tabelle hat Überschriften und/oder
    ändern Sie bei Bedarf den Tabellenbereich (Wo sind die Daten für die Tabelle?).
  4. Nachdem Sie mit OK bestätigt haben, werden im Menüband die Tabellentools mit dem Register Entwurf verfügbar.

Bestehenden Datenbereich als Tabelle formatieren

Alternativ können Sie auch einen bereits vorhanden Datenbereich in eine Tabelle umwandeln und dabei aus diversen Tabellenformaten wählen:

  1. Markieren Sie den Bereich (siehe oben).
  2. Menüband Register Start, Gruppe Formatvorlagen - Als Tabelle formatieren.
    Damit wird aus Ihrem Bereich automatisch eine neue Tabelle erzeugt.
  3. Klicken Sie auf eines der im Katalog angebotenen Tabellenformate.
  4. Fortsetzung siehe oben ab Punkt 3.

Alle Tipps zum Thema Excel-Tabellen

Kurzeinführung Excel-Tabellen
Automatische Datentrennung (Blitzvorschau)
Was bei einer Excel-Tabelle zu beachten ist
Mit Blitzvorschau zusammensetzen und gliedern
Excel-Tabelle auflösen/löschen
Berechnungen in einer Excel-Tabelle
Tabellenformatvorlagen
Sortieren von Excel-Tabellen
Größe einer Excel-Tabelle anpassen
Excel-Tabelle filtern
Ergebniszeile in Excel-Tabellen
PivotTable mit verknüpften Tabellen erstellen
Aussagekräftige Tabellennamen
Strukturierte Verweise in Excel-Tabellen
Datum aus 8stelliger Zahl erzeugen
Absolute Bezüge in Excel-Tabellen
Neue Tabellenzeile automatisch

1 Excel übersetzt das englische sheet mit Arbeitsblatt und table mit Tabelle. Verwirrend ist, dass in den deutschen Excel-Versionen die Arbeitsblätter die automatischen Namen Tabelle 1, Tabelle 2 usw. tragen.

2 Wenn sich die aktive Zelle im vorgesehenen Bereich befindet markieren Sie blitzschnell mit + .