Excel - Datenverwaltung und -bearbeitung - Tipp Nr. 1701

Was bei einer Excel-Tabelle zu beachten ist

Tipp getestet unter Excel 2007, 2010, 2013;

Das erfolgreiche Verwenden von Excel-Tabellen erfordert ein wenig Selbstdisziplin! Nur wenn Excel die Daten auch wirklich als Tabelle erkennt, kann es diese auch gemeinsam (mit den Tabellenwerkzeugen) bearbeiten.

Tabellenaufbau

Folgende Punkte sind beim Aufbau von Excel-Tabellen besonders zu beachten:

  1. Beginnen Sie die Tabelle immer mit einer Kopfzeile.
    Dabei muss in jeder Spalte ein kurzer Text stehen und keine Spalte darf leer bleiben.
  2. Eine Tabelle muss nicht unbedingt am Anfang des Tabellenblattes beginnen, sollte aber keine Leerzeilen enthalten.
  3. Unbedingt verzichten sollten Sie auf die aus optischen Gründen beliebten Leerzeilen (z.B. nach der Kopfzeile).

Kopfzeile fixieren

Tabellen werden immer länger. Irgendwann sehen Sie beim Bearbeiten eines neuen Datensatzes (=einer neuen Zeile) die Kopfzeile nicht mehr auf dem Bildschirm.
So fixieren Sie die Kopfzeile:

  1. Markieren Sie die erste Zeile der Tabelle nach der Kopfzeile.
    Wenn die Kopfzeile der Excel-Tabelle nicht die 1. Zeile des Arbeitsblattes ist, scrollen Sie mit der Bildlaufliste so, dass die Kopfzeile die 1. sichtbare Zeile ist.
  2. Menüband Register Ansicht, Gruppe Fenster - Fenster fixieren.
  3. Klicken Sie auf den Befehl Fenster fixieren.

Um die Fensterfixierung aufzuheben wiederholen Sie den obigen Vorgang. Im 3. Schritt wählen Sie Fixierung aufheben.

Alle Tipps zum Thema Excel-Tabellen

Kurzeinführung Excel-Tabellen
Automatische Datentrennung (Blitzvorschau)
Was bei einer Excel-Tabelle zu beachten ist
Mit Blitzvorschau zusammensetzen und gliedern
Excel-Tabelle auflösen/löschen
Berechnungen in einer Excel-Tabelle
Tabellenformatvorlagen
Sortieren von Excel-Tabellen
Größe einer Excel-Tabelle anpassen
Excel-Tabelle filtern
Ergebniszeile in Excel-Tabellen
PivotTable mit verknüpften Tabellen erstellen
Aussagekräftige Tabellennamen
Strukturierte Verweise in Excel-Tabellen
Datum aus 8stelliger Zahl erzeugen
Absolute Bezüge in Excel-Tabellen
Neue Tabellenzeile automatisch