Excel - Formeln und Funktionen - Tipp Nr. 1997

Verändern von Vergangenheitsdaten unterbinden

Tipp getestet unter Excel 2010, 2013, 2013;

In eine Tabelle sollen täglich Werte eingetragen werden. Dabei muss sichergestellt sein, dass Vergangenheitswerte nicht geändert werden können:

  1. Zellbereich, in dem Eingaben erlaubt bzw. nicht erlaubt sein sollen, markieren.
  2. Menüband Register Daten, Gruppe Datentools - Datenüberprüfung.
  3. Im Dialog ändern Sie im Register Einstellungen das Dropdownfeld Zulassen auf "Benutzerdefiniert"
  4. In das Feld Formel kommt (gemäß meinem Beispiel) nach einem "=" der Bezug auf die Datumszelle in der Zeile der aktiven Zelle (in meinem Fall B2, daher A2). Am besten ist ein gemischter Bezug mit dem $-Zeichen vor der Spaltenbezeichnung. Es folgt der Vergleichsoperator ">=" und dann die Bedingung (HEUTE()-1.
    Die Funktion HEUTE liefert das aktuelle Tagesdatum, "-1" erlaubt auch noch Datenerfassung bzw. Änderung für den Vortag.
  5. Wechseln Sie zum Register Fehlermeldung und tippen Sie dort einen passenden Hinweis ein.
  6. Mit OK abschließen.

Eventuell müssen Sie auch noch Ihr Arbeitsblatt schützen (siehe Tipp Zellen vor Veränderung schützen).