Excel - Formeln und Funktionen - Tipp Nr. 2007

FILTER-Funktion

Tipp getestet unter Excel 2010, 2013, 2013;

Die Funktion FILTER wird selten eingesetzt, obwohl sie eine tolle, einfache Hilfe ist, wenn nur Datensätze, die bestimmten Kriterien entsprechen ausgegeben werden sollen:

Angenommen Sie haben die einzelnen Bestellungen von Kunden mit Produkt und Menge in einer Tabelle erfasst (im Beispiel die Zellen A2 bis D20) und möchten in einem gesonderten Bereich nur die Bestellungen eines einzigen Kunden ausgeben, dann…

  1. Tippen Sie in eine beliebige Zelle (z.B. A22) den gesuchten Kundennamen ein.
  2. Markieren Sie eine leere Zelle, wobei wichtig ist, dass es genug Freiraum nach rechts und nach unten gibt, um alle Ergebnisse aufzunehmen.
  3. Jetzt die FILTER-Funktion:
    1. "="-Zeichen, "FILTER" und Klammer auf "(" eintippen:
      Ergebnis:
    2. Den gesamten Quellbereich markieren und Strichpunkt:
      Ergebnis:
    3. Die Spalte mit dem Kriterium (im Beispiel "Kunde") markieren und ein "="-Zeichen:
      Ergebnis:
    4. Jetzt noch auf die Zelle mit dem gesuchten Kriterium klicken und Klammer zu und
      Die vollständige Formel:
  4. Das Ergebnis kann dann etwa so aussehen (wobei Zahlen- oder Datumsspalten bei Bedarf händisch formatiert werden müssen):

Abschließend können Sie die Formel auflösen und ihr Ergebnis in fixe Werte umwandeln. Der Tipp Formeln endgültig in Ergebnisse umwandeln zeigt, wie das geht.