Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Allgemeine Tipps

Desktop, Taskleiste

Systemsteuerung

Windows Explorer

WinZip

Zubehörprogramme

Audio-CD (auch einzelne Titel) kopieren

Aus Fotos Panoramabilder machen

Bildschirmfotos mit Snipping Tool

Bildschirmlupe

Bildschirmtastatur für fremdsprachige Zeichen

Daten oder Musik-CD mit Windows Media Player erstellen

Datumsberechnungen mit dem Rechner

Der Rechner im Wissenschaftsmodus

Der Rechner und seine 4 Modi

Diashow mit "Bild- und Faxanzeige"

Ein Problem teilen

Fotos ansehen unter Windows 8

Geöffnete Grafik als Desktop-Hintergrund

Kraftstoffverbrauch berechnen

Live Messenger deinstallieren

Mit Paint Icons erstellen

Paint 3D - Vorstellung

Paint: Bildausschnitt speichern

Paint: Speicherpfad und Dateityp voreinstellen

Paint: Text erstellen

Paint: vordefinierte Formen

Persönliches Protokoll

Radiosendungen streamen

Rechnen in anderen Zahlensystemen

Rechner: Konvertieren von Einheiten

Rechner: Punkt- vor Strich-Regel

Rechner: Verlauf anzeigen

Ressourcenmonitor zur Systemanalyse

Selbstenpackendes Zip-Archiv erstellen

Tastenkürzel für den Rechner

Windows 7 Desktop Post Its

Windows DVD Maker

Windows Messenger deinstallieren

Zwischenablage leeren 1

Zwischenablage leeren 2

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp 1402: Windows DVD Maker

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Der Windows DVD Maker ist ein leicht zu bedienendes Zusatzprogramm, mit dem Sie schnell eine - mit professionell aussehenden Menüs versehene - DVD zusammenstellen und brennen können. Hier eine kurze Vorstellung dieser noch weithin ubekannten Anwendung:

  1. Start - Alle Programme - Windows DVD Maker öffnet das Programm.
  2. Sie sehen den Dialog Bilder und Videos zur DVD hinzufügen. Klicken Sie auf Elemente hinzufügen.
  3. Wählen Sie Fotos und Videos aus (Mehrfachauswahl mit gedrückter - bzw. -Taste).
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Bei Bedarf klicken Sie ein Objekt im DVD Maker mit der rechten Maustaste an und wählen Entfernen.
  6. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle Elemente, die auf die DVD kommen sollen, ausgewählt haben.
    Links unten sehen Sie die aktuell auf der DVD noch verfügbare Zeit.
  7. Wählen Sie den DVD-Brenner aus (im Fenster rechts oben).
  8. Im unteren Bereich können Sie auch noch einen DVD-Titel eingeben.
  9. Öffnen Sie die Optionen und legen sie fest:
    • Die Wiedergabeinstellungen (Menü am Beginn oder Ende, Endloswiedergabe),
    • das DVD-Seitenverhältnis.
    • Videoformat
    • und die Brenngeschwindigkeit (je langsamer, desto besser das Ergebnis).
  10. Schließen Sie die Optionen und klicken Sie auf Weiter.
    Im nächsten Fenster…
    • wählen Sie einen passen Menüstil,
    • passen Sie das Menü an (Vordergrund- und Hintergrundvideo, Vertonung usw.),
    • ändern Sie die Menütexte (DVD-Titel, Schaltflächentexte),
    • bei Bedarf passen Sie auch noch die Einstellungen für Ihre Diashow an.
    • Schließlich klicken Sie auf Vorschau.
  11. Wenn alles OK ist, klicken Sie auf Brennen und die Sache ist erledigt.

Viel Vergnügen mit Ihrer neuen DVD!

Tipp getestet unter Windows Vista, 7

Eingestellt: 12.03.12 - Abrufe: 25.283 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.