Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

Allgemeine Tipps

Animation, Interaktivät

Abläufe visualisieren

Aktuellen Aufzählungspunkt hervorheben

Aktuellen Aufzählungspunkt vergrößern

Animationen duplizieren

Animationen stoppen und fortsetzen

Animierte Hervorhebung durch Schriftfarbe

Animierte Zeitachse erstellen

Aufzählungspunkte einzeln erscheinen lassen

Balken-Diagramm animieren

Bild erst bei Bedarf einblenden

Bilder zu einer Aufzählungsliste hinzufügen

Den aktuellen Aufzählungspunkt hervorheben

Effektvolle Folien-Zusammenfassung

Einen Aufzählungspunkt speziell hervorheben

Erledigte Aufzählungspunkte abblenden

Folienübergänge

Gruppierte Objekte animieren

Interaktion mit Triggern

Interaktive Präsentation mit Kontrollkästchen

Interaktive Schaltflächen

Laufschrift wie bei den Fernsehnachrichten

PowerPoint to Flash Converter - iSpring Free

Präsentation ohne Animation

Sound über mehrere Folien

Tabellen animieren (PowerPoint 2003)

Tabellen animieren (PowerPoint 2007/10)

Zielgruppenorientierte Präsentation gekonnt starten

Zu einer bestimmten Folie verlinken

Formatierungstipps

Grafische Elemente

Masterfolien, Farbeschemata und Folienlayouts

Präsentationstipps

Zu noch mehr PowerPoint-Tipps…

Windows

Word

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp 1452: Folienübergänge

Tippfarm auch auf:  XING und  Twitter 

Folienübergänge - auf Rahmen, Publikum und vor allem auf den Inhalt Ihres Vortrags abgestimmt - können einer Präsentation einen zusätzlichen "Sympathiefaktor" mitgeben. PowerPoint bietet eine ganze Reihe neuer Übergänge an. Nicht alle sind wirklich brauchbar, aber viele bringen, wenn das Rundherum passt, echten Pfiff:

Testen Sie einmal die Übergänge aus den Bereichen Spektakulär oder Dynamischer Inhalt:

  1. Menüband Register Übergänge, Gruppe Übergang zu dieser Folie.
  2. Am rechten Ende des Übergangs-Katalogs finden Sie den Katalogpfeil . Damit öffnen Sie den Katalog.
  3. Klicken Sie auf einen Übergang (z.B. "Würfel" im Bereich Spektakulär). Sofort startet eine Vorschau, die Sie mit dem Vorschau-Schalter im Menüband wiederholen können.
  4. Erscheint Ihnen der Übergang passend, folgt der Detailtest: mit + starten Sie eine Präsentation der aktiven Folie. Mit beenden Sie die Vorführung.
  5. Gefällt Ihnen der Übergangseffekt nach wie vor, klicken sie neben dem Übergangskatalog auf Effektoptionen. Damit legen Sie die Richtung fest. Beim Übergang "Würfel" sind das "Von rechts", "Von unten", "Von links" und "Von oben".
  6. Findet der Übergang auch jetzt noch Ihre Zustimmung, legen Sie noch die passende Dauer fest (in der Gruppe Anzeigedauer).
  7. Letzter Schritt: Gruppe Anzeigedauer, Für alle übernehmen. Damit wird der perfekte Übergang auf alle Folien Ihrer Präsentation angewendet.

Warnung! Bedenken Sie: Bei allen Folienanimationen ist weniger meist mehr.

Tipp getestet unter PowerPoint 2010, 2013, 2016/19

Eingestellt: 26.05.12 - Update: 04.02.2021 - Abrufe: 87.109 
Platt: Ein kleines Dorf, etwas abseits des Pulkautales, mit malerischen Hügeln, ausgezeichnetem Wein und einer initiativen Bevölkerung.
Das Forum Platt beschäftigt sich intensiv mit Geschichte und Gegenwart des Weinviertler Dorfes.
Gedichte in der UI-Mundart über Platt und Platter Typen, Feiertage und Jahreszeiten, Wein und andere Freuden.