Diese Website ist optimiert für Firefox.   

Die Tippfarm

TIPPTREE

Excel

Hard-, Software, IT-Security

Internet

Office-Tools

OneNote

Outlook

PowerPoint

Windows

Allgemeine Tipps

Drucken mit Word

Formatierungs-Tipps

Grafische Elemente

Schnelles Bearbeiten

Absätze sortieren

Absätze tauschen

Alle Überschriften oder andere Formatvorlagen markieren und kopieren

Ansichtenwechsel per Tastenkürzel

Ausgewählte Textabschnitte sammeln und einfügen

AutoKorrektur korrigieren

Automatische Silbentrennung für alle Dokumente

Automatisches Inhaltsverzeichnis

Bilder blitzschnell importieren

Blitzschnell eine waagrechte Linie ziehen

Datum, Datum, Datum...

Datums-Aktualisierung verhindern

Dokument trotz Vorschaumodus bearbeiten

Dokumentvorlagen auf mehrere Register aufteilen

Duplizieren - in Windeseile

Ersetzen mittels Zwischenablage

Excel mit Word verknüpfen (Einzelwerte)

Fenster schnell wechseln

FILLIN-Feld und Zahlenformatierung

Führende Leerzeichen entfernen

Ganze Wörter löschen

In umfangreichen Dokumenten schnell bewegen

In Word-Dokumenten blitzschnell bewegen

Letzte Bearbeitungsstellen finden

Markieren mit F8

Markieren mit Maus und F8

Mehrere Abbildungen in ein neues Dokument kopieren

Mit F8 markieren

Neue Dateien aus Dokumentvorlagen schnell erzeugen

Nicht druckbare Formatierungssymbole anzeigen

Ohne Suchmaske suchen

Outlook-Kontaktadressen direkt in Word verwenden

Outlook-Kontaktadressen in Word anpassen

PDF-Texte in Word besser darstellen

Reihenfolge von Textelementen ändern

Rote Wellenline ausschalten

Schnelle Texterfassung mit AutoText

Seitenanzahl im Dokument anpassen

Seitenlayout in andere Dokumente übernehmen

Silbentrennung automatisch aktivieren

So speichern Sie mehrere Dokumente in einem Arbeitsgang

Symbol aus Symbolleiste löschen

Tastenbelegung ganz schnell ermitteln

Tastenkombinationen für diakritische Zeichen

Text durch Zwischenablage ersetzen

Text frei platzieren

Text mit Tastatur markieren

Text spaltenweise markieren

Texterfassung beschleunigen mit AutoText

Textmarken als Sprungmarken

Verschwundene Kopf- und Fußzeilen

Von Kapitel zu Kapitel springen

Wechsel zwischen den vier letzten Bearbeitungpositionen

Weitersuchen ohne Dialogfeld

Wichtige Dokumente schnell zur Hand

Wichtige Ordner schnell erreichen

Wort ohne markieren löschen

Wortkombinationen anders reihen

Überschriften aller Ebenen gemeinsam kopieren

Zu einer Seite springen

Zwei Dokumente vergleichen

Zwischenablage einblenden

Seriendruck

Tabellen mit Word

Zu noch mehr Word-Tipps…

Zeitschriften, Fachbücher

Zusatzinfos

Tipp Nr. 1674
Tippfarm auch auf: : XING und Twitter 

AutoKorrektur korrigieren

Tipp getestet unter Word 2003, 2007, 2010, 2013.

Sicherlich habe Sie sich auch schon über manche automatische Korrekturen der Word AutoKorrektur geärgert.

  • Wenn ein Wort als Fehler erkannt wird, das aber im aktuellen Zusammenang durchaus richtig geschrieben ist, muss das wieder ausgebessert werden, aber wie?
  • Die an sich sehr sinnvolle automatische Korrektur eines Kleinbuchstabens am Satzanfang ist nach einer Abkürzung, die mit einem Punkt beendet wird, natürlich unerwünscht. Was tun?

Die AutoKorrektur springt immer dann an, wenn ein Wort als "beendet" erkannt wird, wenn Sie also ein Leerzeichen, ein Komma, einen Punkt oder ein anderes Satzzeichen oder eine Absatzschaltung usw. einfügen:

  • Sie schreiben, warum auch immer, den Begriff "Opus Dei". Word macht daraus gnadenlos ein "Opus Die".
  • Nach der Abkürzung "bish." wird der erste Buchstabe des nächsten Wortes (wegen des Punktes) vollautomatisch zum Großbuchstaben.

So korrigieren Sie solche "Eigenmächtigkeiten" der AutoKorrektur:

  • Sofortkorrektur: Unmittelbar nach der "Umwandlung" drücken Sie die Tastenkombination

    + (Rücktaste).

  • Für Manches könenn Sie auch Ausnahmen festlegen:
    1. Starten Sie die AutoKorrektur-Optionen: Menüband Register Datei - Optionen (Word 2010/13) bzw. Office-Schaltfläche - Word-Optionen (Word 2007) bzw. Menü Extras - AutoKorrektur-Optionen (Word 2003)
    2. Ab Word 2007 klicken Sie jetzt auf Dokumentprüfung und dann auf die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen.
    3. In allen Word Versionen klicken Sie nun im Dialogregister AutoKorrektur auf Ausnahmen.
    4. Im Dialog Ausnahmen können Sie definieren, dass…
      • im Register Erster Buchstabe in "Nicht großschreiben nach" das Großschreiben nach einer Abkürzung unterbleibt,
      • im Register WOrtanfang Groß, dass für bestimmte Wörter mehrere Großbuchstaben am Wortanfang zugelassen werden, und
      • im Register Andere, dass bestimmte Wörter aus der Word-Rechtschreibprüfung nicht korriert werden.
Eingestellt: 25.09.13 - Abrufe: 5.269